< Zurück zur Übersicht

Basketball Ostercamp: Jetzt anmelden!

Ob Mädchen oder Junge, Anfänger oder Leistungsträger, Panthers- oder Titans-Fan: Das Basketball-Ostercamp des Osnabrücker SC und Osnabrücker TB soll ein Highlight für alle jungen Korbjäger aus der Stadt und aus dem Landkreis werden.

In den Osterferien wird vom 18. bis 20. März, Sonntag bis Dienstag, von 9 bis 16 Uhr in den Hallen der beiden Vereine trainiert. Am ersten Tag steht eine Athletikeinheit auf dem Plan. Ab 16.30 Uhr können sich die Kids der Jahrgänge 2004 bis 2008 dann auch noch das Spiel der GiroLive Panthers gegen BBZ Opladen anschauen. Es ist das letzte reguläre Saisonspiel in der 2. Basketball-Bundesliga Nord der Damen. Die Gesichter sollten sie sich gut einprägen, denn Spielerinnen und Spieler der weiblichen und männlichen Panthers- sowie Titans-Teams werden zu den folgenden Trainingseinheiten dazukommen. Geleitet wird das Training von WNBL- und Regionalliga-Trainerin Constanze Wegner, unterstützt wird sie unter anderem von Kata Takács (Co-Trainerin WNBL und Spielerin der Panthers) und Simon Hagemann. Alle Coaches im Rahmen des Camps besitzen eine DBB-Trainerlizenz.

Wer möchte, kann zwei Übernachtungen in der Halle des Osnabrücker SC dazubuchen. Es ist aber auch möglich, nur von 9 bis 16 Uhr an dem Camp teilzunehmen. Jedes Kind erhält ein T-Shirt, warmes Mittagessen, Snacks für zwischendurch, und Getränke sind auch schon in der Gebühr enthalten. Wer in der Sporthalle übernachten möchte, bekommt natürlich auch Frühstück und Abendbrot. Die Kosten betragen 75 Euro für Vereinsmitglieder, 65 Euro für Kinder, die schon einmal an einem Camp der beiden Vereine teilgenommen haben, und 90 Euro zahlen Spielerinnen und Spieler aus anderen Clubs. Für zwei Übernachtungen kämen noch 30 Euro hinzu.

Das Anmeldeformular liegt in den Geschäftsstellen aus und steht >hier zum Download bereit. Wer Fragen zu diesem Camp hat, kann sich per Mail an bb-buero@osnabruecker-sportclub.de, bb-camp@osnabruecker-sportclub.de oder hagemann@osnabruecker-sportclub.de wenden. Weitere Informationen werden auch auf den Facebookseiten der Panthers und Titans veröffentlicht.