Intan-Cup powered by Sir Tibbers

2022: Neuauflage!

Vom 07. - 08. Mai 2022 wird wieder DAS U11-Junioren Turnier in der Region Osnabrück beim OSC stattfinden, der Intan-Cup powered by Sir Tibbers

Klangvolle Namen werden wieder beim OSC auflaufen. Bereits jetzt (Stand September 2021) haben zugesagt:

Borussia M'gladbach, PSV Eindhoven, Bayer 04 Leverkusen, FC Brügge, Eintracht Frankfurt, Hamburger SV, 1. FC Union Berlin, DSC Arminia Bielefeld, VfL Bochum, Fortuna Düsseldorf, FC St. Pauli, SC Paderborn, SV Rödinghausen.

Weitere Teilnehmer aus den ersten Ligen Europas (England, Spanien, Italien, usw.) werden noch erwartet. 

Aktuelle Information findet Ihr unter: https://www.ptsports.de/turniere/event/29-8-u11-intan-cup 

 

-------------------------------------------------------------------------------------------

 2021: Absage wegen Corona

-------------------------------------------------------------------------------------------

 2020: Absage wegen Corona

-------------------------------------------------------------------------------------------

2019: Erstmalig wurde vom Osnabrücker SC am 4./5. Mai der U11 Radikal Darts Cup veranstaltet. 48 Teams spielten um den neuen Wanderpokal, welcher vom Sponsor Radikal Darts im Format XXL zur Verfügung gestellt wurde.

Foto: Gerd Kruse (Organisationsteam, links); Kay Hödtke (Abteilungsleiter, Mitte); Toni Antelo-Conde (Hauptsponsor, rechts)

Das Teilnehmerfeld war hochkarätig besetzt. Allein 13 Teams kamen aus dem Ausland, darunter waren FC Watford und Crystal Palace aus England, Hellas Verona aus Italien, Deportivo La Coruna aus Spanien, der KV Mechelen aus Belgien und der SC Heerenveen aus Belgien. Auch die erste und zweite Bundesliga war stark vertreten. Werder Bremen, HSV, Hannover 96, Burussia M'gladbach, RB Leipzig, Fortuna Düsseldorf, Vfl Wolfsburg, MSV Duisburg und Arminia Bielefeld, um nur einige zu nennen. Aus der Osnabrücker Umgebung waren der Vfl Osnabrück, BW Hollage, SSC Dodesheide, die TSG Burg Gretesch, OFV Ostercappeln, SF Lotte und vier Teams unseres Osnabrücker SC vertreten.

Gespielt wurde in 12 Vorrundengruppen. Aus denen qualifizierten sich die Mannschaften für die Gold-, Silber- oder Bronzerunde. Am Samstag wurde auf der Anlage des OSC auf vier Turnierfeldern (35 x 55 Meter) gespielt. Am zweiten Spieltag kam zusätzlich die Anlage des SV Eintracht Osnabrück mit zwei Spielfeldern hinzu, wo die Silberrunde ausgetragen wurde.

Für Stimmung sorgten auch die vielen Gäste. Sprechchöre für die jeweiligen Team waren laut zu vernehmen. Ekstatische Freude und laute Trommler sorgten für ein internationales Flair auf den Plätzen.  

Als Turniersieger gingen die Nachwuchskräfte des MSV Duisburg hervor. Auch deren Fans hatten zuvor mit Wechselgesängen für eine besondere Atmosphäre gesorgt. Somit war das durchwachsene Wetter an beiden Tagen schnell vergessen.

Hier einige Impressionen vom Turnier:

 

 

 

An dieser Stelle danken wir ganz besonders allen Helfern die dieses Turnier erst ermöglicht haben!  

Allein am Freitag und Sonntag waren 9 ehrenamtliche mit Kleinbussen unterwegs und mit dem Transfers zu den Flughäfen (Köln/Bonn und Dortmund) beschäftigt. Parkplatzwächter sorgten für eine geordnete An- und Abreise, 8 Schiedsrichter waren immer gleichzeitig im Einsatz. Auf- und Abbau, Verpflegungsstände, Eintrittskontrolle, Verzehrkartenverkauf, Tombola, Spielfeldwächter, Mülldienst, Hausmeisterdienste wurden geleistet. Der Infopoint und die Turnierleitung waren durchgängig mit min. 4 Personen besetzt und das sogar mehrsprachig. 

Eine Leistung die unsere Jugendabteilung allein nicht leisten kann. Ein besonderer Dank daher an den Herren- und Damenbereich für eure tatkräftige Unterstützung.

Ein Dank auch an die Stadt Osnabrück, welche den Rasenplatz in einem Top Zustand brachte.

Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung im kommenden Jahr...

Gerd Kruse

Jugendkoordinator OSC

 

 

Hier die Ergebnisse des Radikal Darts Cup 2019: Downolad