Tischfussball erfreut sich auf der ganzen Welt großer Beliebtheit. Was für viele lockerer Freizeitvertreib in der Kneipe oder im Jugendzentren ist, erfordert von einigen tausend Turnierspielern/innen sportliche Höchstleistung. Spitzenspieler/innen trainieren täglich mehrere Stunden, um in den verschieden Ligen auf nationaler und internationaler Ebene mithalten zu können. Der Internationale Tischfussballverband ITSF und der Deutsche Tischfussballbund DTFB haben 2012 die Anerkennung des Tischfussballsports an. Mit der Eröffnung der Sportabteilung Tischfußball, den OSC-Mavericks ging der OSC bereits 2006 einen wichtigen Schritt in diese Richtung. Seit 2009 findet eine Enge Kooperation mit der Osna-Liga (Tischfußball Bezirksliga) statt und die OSC-Mavericks stellen regelmäßig die erste osnabrücker Mannschaft für das Landesliga-Turnier des NTFV im Tischfußball-Bundesleistungszentrum in Hannover.